Neue Ausgabe

nächste Ausgabe

News

ottobock

Bürgerinfo

Otto Bock Kunststoff unter neuer Flagge

Conzzeta baut das Geschäft weltweit aus Die Otto Bock Holding GmbH & Co. KG verkauft ihr Kunststoffgeschäft an die Schweizer Unternehmensgruppe Conzzeta. Die verbindliche Vereinbarung haben beide Seiten am 20. Juli in Frankfurt am Main unterschrieben. Die Otto Bock Kunststoff erhält damit einen Eigentümer, der das PUR-Kunststoffgeschäft weltweit ausbauen wird. Conzzetas Geschäftsbereich FoamPartner ist in diesem Bereich einer der führenden Anbieter.
Weiterlesen...
lns klein

News

Kultursommer-Abschlussfest am 03.09.2017, mit, dem Theater der Nacht und dem „Frankfurt Jazz Trio“

Leider sind die Wetterprognosen für den letzten Sonntag des 23. Kultursommers sehr schlecht. Aus diesem Grund hat sich die LNS GmbH schweren Herzens dazu entschlossen, das Abschlussfest am Sonntag, 03.09.2017 in den Bürgersaal des Rathauses zu verlegen. Gleichzeitig möchten wir uns für die Treue unserer Gäste ganz herzlich bedanken. Die Besucherzahlen haben auch in diesem Jahr wieder einmal bewiesen, dass der Kultursommer aus Duderstadt einfach nicht wegzudenken ist.
Weiterlesen...
glasklar

Glasklar

Glasklar von Gaby Bönig

Hallo meine Lieben, Sommer ist was anderes …

wie im richtigen Leben geht es mit dem Wetter auf und ab, extrem und unaufhaltsam. Das kann doch nicht im Sinne des Erfinders sein, dass diejenigen, welche für uns säen, für diese Plackerei auch noch mit Missernten bestraft werden… an diesem Zustand werden wir jedoch nichts ändern können, leider!

Der Blick für das Wesentliche, nämlich unsere Redaktion, möchte sich heute nochmals mit dem Zustand in der Innenstadt von Duderstadt beschäftigen. Alles, was es dazu eigentlich zu sagen gibt, heißt „Chaos“!

Man hat das Gefühl, dass bei schönem Wetter etliche Familien ihr Wohnzimmer auf die Marktstraße verlegt haben. Die Gastronomie in diesen Bereichen floriert, wenn auch nur bei schönem Wetter. Stühlerücken im Bereich Bürgersteige ist an der Tagesordnung, sodass die Passanten die Straße benutzen müssen, um an ihr Ziel zu kommen. Bretterverschläge sorgen vor einigen Restaurants für Open-Air-Restauration.  Lieferverkehr, ein heikles unterfangen, weil man höllisch aufpassen muss, um kein Kind anzufahren…

Jetzt können natürlich wieder einige Verfechter der Fußgängerzone sagen, dass die Autos und Transporter nichts in der Innenstadt zu suchen haben! Ich sehe das anders! Solange ich meine Kundschaft in der Innenstadt besuchen und beliefern muss, lasse ich mir von keinem verbieten, dies auch zu tun. Das willkürliche Anfeinden einiger Hilfspolizisten, deren Einkommen sich potenziert danach richtet, wie viel Steuern unser eins zahlt, muss ein Ende haben!

Hier ist dringend die Politik gefragt. Aufklärung in der Sache, ob Fußgängerzone oder verkehrsberuhigte Zone und ein klares Signal an die vielen Gewerbetreibenden in der Stadt, deren Zulieferer schon so manches Ticket bezahlt haben.

… und eines noch, wieviel Kinderspielplätze sollen eigentlich noch ungenutzt brach in unserer Stadt liegen? Und die Politik will weiterhin Spielplätze bauen von unseren Steuergeldern. Sollte man nicht erst einmal das nutzen, was vorhanden ist? Vor allem pflegen sollte man solche Plätze.  Als ich letztens mit meiner Enkelin auf der LNS war, konnten manche Spielbereiche überhaupt nicht genutzt werden vor lauter Müll und Unrat. Hier ist Abhilfe bitter nötig.

In diesem Sinne grüßt Sie herzlichst

 Gaby Bönig

Weiterlesen...
caritas

Soziales

Carena – Caritas entlastet Angehörige

Betreuungsgruppen des Caritasverbandes in Eichsfelder Gemeinden Der demografische Wandel schreitet stetig voran, und derzeit benötigen 1,86 Millionen Menschen in Deutschland Unterstützung im pflegerischen Bereich und  bei der Bewältigung ihres Alltages. Zwei Drittel dieser Menschen werden zu Hause von Familienangehörigen betreut  und versorgt. Diese engagierten pflegenden Angehörigen brauchen neben Anerkennung vor allem Entlastung.
Weiterlesen...
st martini groß 1

Gesundheit

Krankenhaus St. Martini im Aufwind 450 Arbeitsplätze sicher...

Während im Jahr 2012 noch ein Verlust von 1,980 Mio zu buche stand, den die Kongregation wieder einmal mit ihren Rücklagen ausglich, stellte sich mit einer neuen Führungsstruktur im Jahr 2014 ein positives Ergebnis von 997 Tsd.€ ein. Dieses Ergebnis wurde in den letzten 2 Jahren gehalten. Daraus resultiert eine Lösung mit Auftrag an die Verantwortlichen.
Weiterlesen...
ottobock

Allgemeines

Conzzeta und Ottobock schließen Übernahmeverhandlung für Otto Bock Kunststoff erfolgreich ab

Die Schweizer Unternehmensgruppe Conzzeta gibt den Abschluss der Übernahmegespräche für Otto Bock Kunststoff bekannt. Wie bereits am 21. Juli 2017 angekündigt, übernahm Conzzeta mit entsprechender Erstkonsolidierung am 1. September 2017 die Führung von Otto Bock Kunststoff.
Weiterlesen...